A
100
A

Kriminalkomödie am 20. und 21. Mai

um 20 Uhr im DachTheater: Die Kriminalkomödie “Was würde großer Puschkin sagen” von Alexander Brock (Autor u.a. von “Die Musketiere”, “Mord und Affenliebe”)   mit „Klassisch blöd, junior“ erlebt ihre letzten beiden Vorstellungen.

zum Stück: Ein Schloss in Schottland. Eine alte Dame, die Telegramme erhält. Gäste, die zu einer Hochzeit erwartet werden. Eine angesägte Leiter. Und dann ein Schrei! Die neue Krimikomödie von Alexander Brock spielt mit Versatzstücken des englischen Krimis. Und doch ist hier Einiges anders…

Die Jugendtheatergruppe “Klassisch blöd, junior” ist nach “Siebenmal göttlich und einmal gemein” und dem “Waldhaus” mit einigen neuen Spielerinnen am Start.

letzte Aufführungen: 20 und 21. Mai, jeweils 20 Uhr

Spieldauer: 60 Minuten (ohne Pause)

für Kinder ab 10 Jahre, Jugendiche und Erwachsene

Eintritt: 5,-/4,-€

  • geschrieben am: 16. Mai 2016
  • Achtung: Dieser Beitrag ist älter, als 1 Jahr und der Inhalt ist unter Umständen veraltet.
  • Kategorien:
    Theater, Theaterstück

pornfiles.me dirtybush.org