A
100
A

Lesen gegen Überwachung

  • Hinweis

  • Die Veranstaltung fand bereits statt.

  • Termin: Dienstag, den 09.02.2016 von 19.30 bis 22.00 Uhr

  • Zugänglichkeit: Informationen zur Zugänglichkeit sind in Planung.

Ausführliche Beschreibung

Seit Sommer 2013 wissen wir dank Edward Snowden, in welchem Ausmaß unsere Kommunikation und unser Handeln im Netz gespeichert und analysiert werden. Die Systeme zur vollumfänglichen Überwachung und Kontrolle werden derweil weiter ausgebaut. Es liegt in unserer Verantwortung als mündige Gesellschaft, eine Debatte darüber zu führen, wie wir diesem Angriff auf die Freiheit begegnen wollen.
Mit dabei sind Interessierte und Mitstreiter aus Gesellschaft und Politik. Gelesen werden Texte, die das Thema Überwachung vielfältig aufgreifen, geben anschließend Raum für Fragen sowie Diskussion und besprechen Handlungsmöglichkeiten für den Alltag.