A
100
A

BÜRGSCHAFTEN frei nach Friedrich Schiller

  • Kartenreservierung ausgeschaltet

  • Die Veranstaltung fand bereits statt.

  • Termin: Samstag, den 25.09.2021 von 19.30 bis 21.30 Uhr

  • Zugänglichkeit: Informationen zur Zugänglichkeit sind in Planung.

Ausführliche Beschreibung

Was willst du mit dem Dolche, sprich?

Guten Morgen, Syrakus! Eine Tyrannin will pflanzen für die Ewigkeit. Eine Mörderin wird sympathisch. Die Unruhen beginnen. Eine Hochzeit steht an. Schlimm, schlimm, schlimm.
Nichts ist: Schwarz oder weiß. Antik oder neu. Gut oder böse. Richtig oder falsch.
Schiller ist: Ab-so-lut.
22 Jahre Schillers Erben. Wir beäugen die Ballade „Die Bürgschaft“ und schauen so genau hin, dass die Risse sichtbar werden, die die Zeit hinterlassen hat. Wir blinzeln durch die Risse ins Licht der Bühne, und sehen dort: Etwas Neues. Geformt aus Schillers Worten.
Zum Hafen, Damon, zum Hafen! Die Gelegenheit, die nur einmal sich bietet, ist nur die Ruhe vor dem Sturm. Das Wasser weiß es bereits und eilt dem Sturm voraus. Schlage! Stürze! Erlöse!
Achtung: Zur Zeit erhalten nur Personen Zutritt welche geimpft, genesen oder tagesaktuell getestet sind und dies durch einen entsprechenden Nachweis belegen können. Im Haus besteht Maskenpflicht. Am Platz dürfen die Masken abgelegt werden. Die 3 G – Regelung gilt nicht für Kinder unter 12 Jahren und die Maskenpflicht nicht für Kinder unter 6 Jahren.
Außerdem erfolgt eine Erhebung der Kontaktdaten. Diese werden 14 Tage nach der Veranstaltung datenschutzkonform gelöscht.