A
100
A

"Leipziger Geschichten"

 

Die Vorstellungen am 31. Oktober sowie 1. und 15. November um 16 Uhr im DachTheater sind bereits ausverkauft.
Karten für die Vorstellung am 14. November 16 Uhr in der Bethlehemgemeinde können noch bestellt werden.

“Leipziger Geschichten – Durch die Zeit gemuddelt” von Victoria Fischer
Es spielt die Mehrgenerationentheatergruppe “Spiel doch mit, Omi!”.
“Hundert Jahr in einem Ritt,
so läuft die Zeit, wir laufen mit”
Ein Haus in Leipzig. Das Treppenhaus, die Waschküche und das Klo auf dem Hof sind Treffpunkte der Bewohner. So war das vor 100 Jahren. Man trifft sich, schwatzt, streitet und die Kinder spielen draußen. Die Männer sind im Krieg, die Frauen und ihre Kinder müssen allein zurechtkommen. Und dann kehren einige Männer wieder zurück. Es wird gehungert, geschwatzt und gespielt, doch die Jungen von Frau Trudenfuß kommen nicht heim. Die Abelsohns verschwinden wenig später in die USA, Gustav und Lotte werden sich nicht wiedersehen. Eine Kinderliebe, von der nur noch ein eingeritztes Herz im Birkenbaum auf dem Hof bleibt. Neue Leute ziehen ein und es wird wieder gehungert, gehofft, geliebt und getrauert. Und die Kinder spielen: Spielen Mauerbau und Fahnenapell… bis es wieder voll wird auf den Straßen Leipzigs.
100 Jahre lebendige Geschichte: Ein Stück, das Interviews von Leipzigern zu einem „Lebendigen Haus“ zusammenwebt. Die Spieler, selbst alles Leipziger, sind zwischen 6 und 74 Jahren alt. Sie nehmen die Zuschauer des DachTheaters mit auf eine Reise in die Vergangenheit.

Regie: Katharina Köhler
Karten: 5,- € / 4,- € ermäßigt
Für Kinder ab 8 Jahre und Erwachsene

Gastspiel am 14. November um 16 Uhr in der Leipziger Bethlehemgemeinde (Kurt-Eisner- Straße 22) barrierefrei!

 


pornfiles.me dirtybush.org