A
100
A

Poetry – Clips

am 27. Januar um 17.30 Uhr im DachTheater mit Ralph Grüneberger von der Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik e.V.:
Poetry Clips sind in der Regel nicht (viel) länger als Popsongs und verbinden das Erlebnis eines vorgetragenen Gedichts mit dem Medium Film. Ebendies kann einen lyrischen Text intensivieren oder aber auf ganz unerwartete, mitunter befremdliche Weise de-kon-tex-tu-a-li-sie-ren.
Zunächst soll es darum gehen, spontan Ideen für die filmische Umsetzung dreier Gedichte zu sammeln und sich im Rahmen eines gemütlichen Brainstormings der Bandbreite an Möglichkeiten bewusst zu werden, welche (bewegten) Bilder wir spontan mit lyrischen Texten assoziieren.
Hiernach wird Herr Grüneberger eine Reihe Poetry Clips vorführen, die durchaus auch für diejenigen interessant sein dürften, die gern beim Rumzappen auf MTV oder VIVA „hängen“ bleiben, um sich von Videoclips in schillernde oder düstere – in jedem Fall bebilderte – Textwelten entführen lassen.
Eine Veranstaltung für Menschen ab 10 Jahren/ Eintritt frei (Grafik von: Gerhard Kurt Müller)

  • geschrieben am: 22. Januar 2015
  • Achtung: Dieser Beitrag ist älter, als 1 Jahr und der Inhalt ist unter Umständen veraltet.
  • Kategorien:
    Information

pornfiles.me dirtybush.org