A
100
A

Neues aus dem Dachtheater!

leicht erklärt

1 Hörspiel und 1 Trickfilm!! Während des Corona-Lockdowns konnten sich die Kinder der Theater-Kurse "TollWut" und "Grießbrei" nicht treffen. Trotzdem sind sie in Kontakt geblieben. Dabei sind zwei Produktionen entstanden. Beide sind endlich fertig und hier zu sehen.

Die Geschichte von Märhöll – ein isländisches Märchen
Es waren einmal ein Herzog und eine Herzogin, die waren lange miteinander verheiratet. Sie konnten aber kein Kind bekommen, so sehr sie sich auch eins wünschten. Eines Tages ging die Herzogin in einem Nuß-Wald spazieren und sie begegnete drei hochgewachsene Frauen – und die Geschichte nahm ihren Lauf….

Mehr wird hier noch nicht verraten. Hört selbst und klickt hier [Link] um das Hörspiel zu hören.

Ein Hörspiel, ausgedacht von Felizitas und Josefin, aus dem Märchen-Theaterkurs “Grießbrei”. Sie sind auch die Sprecherinnen. Musikalisch und improvisatorisch wurden sie dabei unterstützt von Katharina, Magdalena und Alexander vom Haus Steinstraße e.V.

muTiger – ein Trickfilm aus dem Theaterkurs “Tollwut”
Mutig sein – ist stark. Und auch wenn einige von uns erst fünf Jahre alt sind, das ist ganz klar! Und deshalb haben wir diese Geschichte erdacht. Ein kleines Pferdchen wird ausgelacht, weil es nicht so hoch springen kann. Richtig blöd! Doch auch wenns alle doof finden, kennts ja jede*r. Oder? Irgendwann wurde jeder Mensch schon mal ausgelacht, und jeder hat auch schon mal andere ausgelacht. Unser kleines Pferdchen ist traurig und doch nimmt es allen Mut zusammen und gibt zu, ganz laut, dass es eben nicht springen kann. Zuzugeben, etwas nicht zu können ist nämlich echt mutig!!! …und das Ende der Geschichte? Schaut selbst und klickt hier [Link].


pornfiles.me dirtybush.org