A
100
A

Livestream “Morir” der Theatergruppe “Kulturbeutel”

leicht erklärt

Sieben dramatische Szenen zwischen Leben und Tod werden in diesem Theaterstück gezeigt.

Am 8. Mai um 19 Uhr ist es soweit: die Theatergruppe Kulturbeutel wird ihre aktuelle Produktion per Livestream vorstellen: “Morir. Ein Augenblick vor dem Sterben” des katalanischen Dramatikers Sergi Belbel.
Welcher Moment entscheidet über Leben und Tod? In sieben lose aneinandergereihten Szenen werden sieben erschreckende Tode dargestellt. Ein Fixer, der sich seinen letzten Schuss setzt, ein durch Exzentrik und Karrierewahn ausgelöster Verkehrsunfall, ein Auftragsmörder, der sich nicht von seiner Tat abbringen lässt… Der dramatische Ausgang einer jeden Szene scheint unausweichlich. Doch ist das Sterben unvermeidlich? Plötzlich scheinen sich für jedes einzelne Schicksal Alternativen aufzuzeigen. Eine Gratwanderung beginnt zwischen Sterben… oder doch Leben? Jahrelang hat die Gruppe über dieses Stück diskutiert, über seine Drastik, über das oft schwer auszuhaltende Sterben und sich jahrelang dagegen entschieden. Ausgerechnet in Zeiten der Pandemie wird sie es nun doch auf die Bühne bringen. Vielleicht ist es gerade der richtige Moment, sich ihm zu stellen.
Den Livestream erreicht ihr am 8. Mai 2021 ab 19:00 Uhr auf der Internetseite: www.kulturbeutel-leipzig.de
Die Produktion wurde unter Einhaltung alles geltenden Coronaregeln im März und April in konstanten Zweierteams im DachTheater realisiert wird vielleicht im Herbst live auf der Bühnen zu sehen sein. Bis dahin wird die Gruppe aber hoffentlich ihr Sommerstück open air und vor Publikum zeigen können.

  • geschrieben am: 30. April 2021
  • von: Michael Rausch
  • Kategorien:
    Theater

pornfiles.me dirtybush.org