A
100
A

Letzte Vorstellung von "7x göttlich und 1x gemein" am 13. Oktober 16 Uhr

Die Eigenproduktion der Jugendtheatergruppe “Klassisch blöd, junior” erzählt in farbenfrohen Bildern, Tänzen und Szenen von der „göttlichen“ Machtübernahme auf dem Olymp. Die Frauen werden von nun an die Geschicke übernehmen. Während einer Geheimversammlung entscheidet das Los: Aphrodite, die Göttin der Liebe und Schönheit, gewinnt, beschränkt jedoch ihre Reformen ganz auf den Bau und Ausbau neuer Schönheitssalons. Ob das wohl gut geht?


Zur Gruppe und zur Stückentwicklung:
„7x göttlich und 1x gemein“ ist eine Eigenproduktion der Jugendtheatergruppe und ihr erstes Stück. Vormals erarbeitete die Gruppe gemeinsam mit Kindern und Erwachsenen des Kurses „Spiel doch mit, Omi“ das jährliche Mehrgenerationenstück. Doch im letzten Jahr wurden die 8 jungen Mädchen „flügge“ und gründeten die Gruppe „klassisch blöd, junior“ mit dem Wunsch ein eigenes Stück auf die Bühne zu bringen. Auf der Suche nach einem geeigneten Thema verfielen die Spielerinnen auf die griechische Mythologie. Sie gab genügend Stoff für Improvisationen um Themen und Probleme von Jugendlichen aufzunehmen.
Premiere: 22. September, 16 Uhr
Weitere Vorstellungen: 23.9., 16 Uhr; 13.10., 16 Uhr
für Kinder ab 10 J., Jugendliche und Erwachsene
Karten: 5€/3€ für Schüler


pornfiles.me dirtybush.org