A
100
A

Lesungen zur Buchmesse im Café Yellow

Am 14. März um 19 Uhr wird Carsten Otte aus seinem neuen Roman “Warum wir” lesen:
Ein Paar zwischen der Sehnsucht nach dem eigenen Kind und der Wirkmacht pränataler Diagnostik. Hin- und hergerissen im verzweifelten Versuch, weder die Gerätemediziner noch den lieben Gott über ein Leben auf Erden entscheiden zu lassen. Welch ein Dilemma, welch tragische Überforderung. Ein Sozialdrama. Ganz aus der Sicht des Vaters: Eine Art »Schauer«-Roman, wie ihn das Leben schreibt.
Fricke_Kurt_Portrait_s-w © Mitteldeutscher VerlagAm 15. März um 17 Uhr stellt der Hallenser Autor Kurt Fricke seinen Debütroman “Mr. Edens Garten” vor: Ein Haus mit Garten in einer englischen Kleinstadt. Hier leben Adam und Ellen fast wie im Paradies. Nur etwas langweilig ist es bei den Alten geworden. Doch dann verliert die En-kelin ihres Gartenverpächters Mr. Eden durch einen Unfall ihre Eltern. Kurz darauf stirbt auch noch Mr. Eden. So viel Unglück lässt nicht nur die Gespenster der Vergangenheit auferstehen, sondern zwingt die beiden auch zu einer Entscheidung, die ihr Leben verän-dert.

  • geschrieben am: 10. März 2014
  • Achtung: Dieser Beitrag ist älter, als 1 Jahr und der Inhalt ist unter Umständen veraltet.
  • Kategorien:
    Café Yellow, Information, Lesung