A
100
A

Leipziger Familienfreundlichkeitspreis 2021 – wir sind mit dabei!

leicht erklärt

Letzten Freitag hat die Stadt Leipzig den Familienfreundlichkeitspreis für dieses Jahr vergeben. Das Familienzentrum der Caritas in Grünau hat in ihrer Bewerbung uns als Partner angegeben, mit der Aktion: Proviantboxen für Bauch und Kopf. Wir freuen uns sehr, gemeinsam den Preis der Kinderjury bekommen zu haben, für unsere familienfreundliche Zusammenarbeit in Corona-Zeiten.

„Wir wollen mit dem Preis ein Zeichen setzen, dass Familienfreundlichkeit auch in dieser schwierigen Zeit gelebt wird und zwar in allen Facetten – telefonisch, virtuell und dort, wo es möglich ist, persönlich. Dieses Engagement wollen wir gerade in diesem Jahr sichtbar machen, daher der Preis für familienfreundliche Unternehmen in der Pandemiezeit und die besondere Fragestellung für die Kinderjury, wer sie und ihre Anliegen in dieser Zeit besonders unterstützt hat“, so Oberbürgermeister Burkhard Jung in seiner Rede zur Preisverleihung am Freitag, den 18. Juni, in der LVZ-Kuppel.

Wir freuen uns riesig von der Kinderjury [Link] ausgezeichnet worden zu sein und danken dem Caritas Familienzentrum Grünau [Link], dass Sie uns in ihre Bewerbung mit aufgenommen haben. Auch wir hatten uns extra mit den Proviantboxen beworben. Aber zusammen macht es natürlich viel mehr Sinn, ausgezeichnet zu werden 😉

Das Angebot der Caritas umfasste dabei mehrere Bausteine,
um viele Grünauer Familien in der schwierigen Zeit zu unterstützen, u.a.:

Die „Mutmach-Post“ versorgte Anwohner*innen im ersten Lockdown mit kreativen Ideen sowie Informationen zu Hilfsangeboten und Adressen. Die „Kollerkisten“ beinhalteten zum Mitmachen einladende Materialien mit kindgerechten Anleitungen, in mehrsprachiger Ausführung, zur kreativen Freizeitgestaltung gegen den Lagerkoller für Familien. In Kooperation mit dem Verein „dezentrale e.V.“ und dessen Projekt „hardware4future“ verteilte die Caritas vor Ort 100 Laptops und PCs, damit möglichst viele Schülerinnen und Schüler auch am Fernunterricht teilnehmen konnten.

Und natürlich unsere Proviantboxen für Bauch und Kopf: Unser Café Yellow lieferte außerdem gesunde, liebevoll bemalte und gepackte Boxen (mit Lebensmitteln, Rezeptideen und kreativen Aktivitätsblättern), die ebenfalls an die Grünauer Familien (und weitere Familien im Süden) übergeben wurden. Mehr Informationen dazu findet Ihr im passenden Blogbeitrag dazu [Klick].

Wir freuen uns riesig. Hier [Klick] könnt Ihr bei Interesse mehr lesen zur Preis-Verleihung und hier [Klick] gibt’s die Live-Übertragung zum Nachschauen. Für uns war Caroline Lyle, die Projektleiterin mit dabei.

Und es gibt noch einen Grund zur Freude: Am kommenden Mittwoch, 30.06. kommt die Kinder-Jury nach Grünau, begleitetet vom Leipziger Kinderbüro. Gemeinsam mit allen Partner-Einrichtungen feiern wir gemeinsam  – und können die Kinder-Jury live treffen, draußen bei uns im Haus 4, im Robert-Koch-Park. Das war leider während der Preisverleihung nicht möglich.

Foto (Beitragsbild): Eric Kemnitz
Illustration: Schwarwel


pornfiles.me dirtybush.org