A
100
A

Kinderkunstwerkstatt “Feuer und Papier” erfolgreich beendet

leicht erklärt

Ein feuriges Projekt: 18 Vorschulkinder aus Grünau haben mit KunstpädagogInnen des Haus Steinstraße im Herbst des letzten Jahres zum Thema Feuer gearbeitet. Es wurde gezeichnet, gestaltet, getanzt, gesungen und gespielt. Und am Ende vor den Familien präsentiert. Die KindergärtnerInnen dieser Einrichtung haben eine Weiterbildung bei uns im Haus gemacht.
Es war ein tolles Projekt!

Kinderkunstwerkstatt “Feuer und Papier” erfolgreich beendet:

Ein Team des Haus Steinstraße e.V. war von September bis Dezember des vergangenen Jahres ein wöchentlicher Gast in der Kita “Knirpsenland am Königstein” in Grünau. Mit 18 Vorschulkindern wurde in den Werkstätten Musik und Theater, Tanz, Bildende Kunst und “Arbeit mit Naturmaterialien” intensiv zum Thema “Feuer und Flamme” gearbeitet. Die Kinder konnten ihre Erfahrungen, Ideen und ihr Wissen über das Feuer austauschen, erweitern und kreativ umsetzen. Mit “Feuereifer” entstanden so ein Tanz “Feuer und Wasser”, ein Feuerbuch und sogar kleine, feuerspuckende Vulkane aus Ton, die zur Präsentation vor den Eltern, Geschwistern und Freunden am 5. Dezember zum Einsatz kamen. Die Lieblingsspiele der Kinder aus der Theaterwerkstatt wurden an diesem Nachmittag mit den Gästen ebenfalls erfolgreich erprobt. Im November nahmen die KindergärtnerInnen dieser Einrichtung im Haus Steinstraße an einer Weiterbildung zum Thema “Vom Kritzeln zum gegenständlichen Zeichen” bei Susann Hoch, der Werkstattleiterin des Bleilausverlages, teil.

Ein rundum gelungenes Projekt!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.