A
100
A

Frühlingserwachen in Grünau

leicht erklärt

Die Natur bereitet sich auf den Frühling vor. Wir bereiten uns auch vor. Wir schaffen Sachen nach Grünau. Im Beitrag erfahrt Ihr, wofür wir die Sachen einsetzen werden. Für eine Begegnung mit Euch, sobald es wieder möglich ist.

Während draußen der Frühling seine ersten Blüten-Boten sendet, bereiten wir uns drinnen – im Gelben Haus  – auf das Frühlingserwachen im Robert-Koch-Park vor.

Mit der milden Hoffnung, bald wieder – unter Corona-Bedingungen – erste Begegnungen im Grünen ermöglichen zu können. Dieses Foto-Fundstück aus Grünau macht Vorfreude.

Genauso wie die Sachen, die wir aus der Südvorstadt nach Grünau bringen: Materialien zum Basteln und Spielen. Eine Küche, die bald bezugsfertig ist und darauf wartet, bespielt und befüllt zu werden – als Ort der Begegnung und der Basis. Eine Lichtanlage und eine Tonanlage. Beides brauchen wir für unsere Theater-Aufführungen, die hoffentlich im Sommer Open-Air stattfinden können.

 

 

 

 

 

 

Natürlich noch alles ohne Leben und ohne Hände, die die Sachen zum Leben erwecken.

Wir halten Euch weiterhin über Entwicklungen auf dem Laufenden und arbeiten fleissig im Hintergrend – bis sich unsere Tore (nicht nur die von Garagen) wieder öffnen.

Bis dahin, bleibt gesund und munter,
Euer Team vom Haus Steinstraße

 


pornfiles.me dirtybush.org