A
100
A

Fiesta Latina – Kulturentreffen Lateinamerika

Zum ersten unserer diesjährigen Kulturentreffen laden wir am kommenden Wochenende ein: Ein buntes Programm mit Filmen und Vorträgen, Musik und Theater, Workshops und Spielangeboten widmet sich politisch- gesellschaftlichen, kulturellen und kulinarischen Aspekten dieses Subkontinentes. Das komplette Programm folgt im erweiterten Eintrag.

Freitag 20. März
19 Uhr Ausstellungseröffnung „Von Cuba nach Mexico“ und Buffett
20 Uhr Mit Bildung gegen Korruption:
Eine Herausforderung für die nächste Generation in Mexiko
Vortrag von Eszter Csépe (terre des hommes)
21 Uhr Tanzperformance danza emotiva
Präsentation und Workshopeinführung Violeta Britos
21.30 Uhr „Lateinamerika – ein Subkontinent der Auswanderung“
Vortrag von Miguel Ruiz
22 Uhr Film “La estrategia del caracol/ Die Strategie der Schnecke”
(COL 1993 – OF dt UT)
Samstag 21. März
14 Uhr Brunch
Workshops:
15 –18 Uhr Ojo de Dios (Knüpfarbeiten der Huijol in Mexiko)
15 –18 Uhr lateinamerikanisch Kochen
16 -18 Uhr danza emotiva mit Violeta Britos Teil 1
für Kinder:
15 – 18 Uhr Traumfänger basteln
15 Uhr Kinderspiele Lateinamerikas
16 Uhr Film „El Ratón Pérez (Herr Figo und das Geheimnis der Perlenfabrik)“
(E/ ARG 2006 (OF m dtUT)
17 Uhr Lesung „Legenden und Mythen des Regenwaldes“
19 Uhr Tanz- und Musikperformance „En busca de soledad
im Anschluss gemeinsames Abendessen
19 Uhr Film „“Temporada de Patos (Duck Session)”
(Mexiko 2004 – OF eUT)
20 Uhr „Die indigene Autonomie in Bolivien“
Vortrag von Dr. Germán Muruchi Poma
21 Uhr Livemusik mit Satzmelodie
21 Uhr Film „Memoria del saqueo (Chronik einer Plünderung)“
(ARG/ F/ E – OF m dtUT)
Sonntag 22.03.
10 – 12 Uhr Workshop danza emotiva mit Violeta Britos Teil 2
10 Uhr Theatervorstellung „Was der Südwind erzählt“
im Anschluss Brunch
15 Uhr Film „De Nadie (Von Niemandem)“
(Dokumentarfilm, Mexiko 2005 -OmeU)
(Eine Gemeinschaftsveranstaltung von Haus Steinstraße, Deutsch- Spanische Freundschaft, ser humanos e.V. und Mittelamerika Initiative Leipzig im Rahmen des soziokulturellen Jahresprojektes „Bereicherung“ gefördert von der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere