A
100
A

Die erste Tracht von Schweitzers Wunderhonig

Endlich war es soweit! Letzte Woche wurde im Kurs „Honigtopf“ die erste Sommertracht von „Schweitzers Wunderhonig“ übergeben. Stolz nahmen die Kinder ihr Glas mit dem selbst abgefüllten Honig und den in der AG Druck eigenhändig künstlerisch gestalteten Etiketten in Empfang. Die Arbeit vom Rahmenbau bis zur Bienenpflege, angeleitet vom Imker Tobias Laub, hat sich gelohnt – die jungen Nachwuchsimker wissen jetzt „wie’s geht“ und werden den ersten eigenen Honig zu schmecken wissen.


Das Kooperationsprojekt von der Albert-Schweitzer-Schule und dem Haus Steinstraße e.V. wird im Herbst fortgesetzt – die Kinder erwarten dann spannende Kunstprojekte rund ums Thema „Bienen“. Die Initiative wurde ermöglicht durch das Leipziger Netzwerk „Kultur + Schule“ und eine Fortführung ist ausdrücklich erwünscht!

  • geschrieben am: 16. Juli 2012
  • Achtung: Dieser Beitrag ist älter, als 1 Jahr und der Inhalt ist unter Umständen veraltet.
  • Kategorien:
    Kurse, Schulprojekt

pornfiles.me dirtybush.org